12 TAGE TRIP
HIGHLIGHTS NAMIBIA


KALAHARI DESERT, NAMIB DESERT, SWAKOPMUND UND ETOSHA NATIONALPARK, KAOKOVELD, WATERBERGE

Namibias Highlights in zwölf Tagen


UNSERE ROUTE


ROUTE 12 Tage Tour

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen, für kleinere Gruppen haben wir Preise auf Anfrage

Preise:

USD 2.290,-/EUR 2020 pro Person bei Belegung im Doppelzimmer und USD 2990/EUR 2630,- für Alleinreisende


Maximal 13 Reiseteilnehmer

Abfahrt: Individuell

Preise gültig bis 31. Dezember 2021

Tag 1 Hotel Thule – WINDHOEK – Hauptstadt mit deutsch-afrikanischem Flair

Nach Ihrer Ankunft am Hosea Kutako International Airport werden Sie von ihrem Guide abgeholt und nach Windhoek in Ihr Quartier gebracht, dort können Sie den Nachmittag zur Eingewöhnung und zum relaxen verwenden oder einen Spaziergang durch die Stadt unternehmen. Auf der Flaniermeile Windhoeks finden sie viele Geschäfte vom einfachen lokalen Souvenirladen bis zum feinsten Warenhaus mit deutschen Wurzeln (dzt feiert man das 120 Jahr Jubiläum), sowie Restaurants und Imbisstuben mit leckeren Angeboten. Alternativ können Sie mit ihrem Guide nach Katatura Township fahren. Hierher wurden 1971 große Teile der lokalen Bevölkerung „ausgesiedelt“. Ein pulsierender Stadtteil, vom “Single quarters meat Market” bis zur Eveline Street und Penduka, wo die einheimischen Frauen ihre schön geschnitzten Handarbeiten anbieten. Danach werden wir in einem lokalen Restaurant den Geschmack Namibias erleben, wenn wir zu Abend essen.

Inklusive: Airport transfer, B&B (Ü&F), Stadt & Township Tour (exkl. Abendessen)

Tag 2 – Kalahari Anib Lodge – Kalahari Wüste

Nach dem Frühstück verlassen wir Windhoek und machen uns auf den Weg in die afrikanische Savanne. Nachdem wir den Wendekreis des Steinbocks überquert haben dauert es nicht mehr allzu lange bis wir unsere Kalahari Anib Lodge im Herzen der Kalahari Wüste am frühen Nachmittag erreichen. Dann ist etwas Zeit zum Relaxen am Pool oder im Zimmer. Am späten Nachmittag brechen wir auf zu einem Sun Downer Drive , hinein in die wunderschöne Landschaft der Kalahari,
mit der Chance, einige dort lebende Wildtiere zu entdecken. Kurz vor Sonnenuntergang halten wir an einem schönen Platz und die Drinks kommen aus der Kühlbox. Immer wieder staunend erleben wir den orangen Sonnenuntergang Afrikas. Anschließend kehren wir zurück und nehmen das Abendessen im Restaurant der Lodge ein. Übernachtung in komfortablen Single/Double Zimmern mit Bad.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück

Tag 3 – Desert Camp – Sossusvlei – Namib Wüste

Nach dem gemütlichen Frühstück brechen wir auf Richtung Namib Wüste unserem heutigen Ziel entgegen, dem Desert Camp. Über eine sehr schöne Strecke, die uns durch die Städtchen Marienthal und Maltahöhe führt, fahren wir in den tiefen Süden des Landes. Unterwegs stoppen wir für einen Mittags-Snack. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Lodge und können den Nachmittag am Swimmingpool oder bei einer individuellen oder geführten Wanderung ausklingen lassen.Sie können sich auch einem Sunset–Drive anschließen, der von der Lodge angeboten wird. Nach der Rückkehr nehmen wir das Abendessen im Restaurant der Lodge ein.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück,
Optional: Natur/Sundowner Drive – über Lodge buchbar

Tag 4 – Swakopmund Sands – Central Coast – Namibia

Die höchsten Sanddünen in der Namib Wüste – DUNE 45
Im Morgengrauen brechen wir zu dem 50km entfernten Sossusvlei im Herzen der Namib Desert auf. Mit der aufziehenden Dämmerung können wir die ältesten Dünen der Welt in einem faszinierenden Licht- und Schattenspiel mit wechselnden Farbtönen bestaunen. Wir verfolgen das Schauspiel des Sonnenaufganges von einem wunderschönen Platz aus, wo wir auch unser
Frühstückspaket verspeisen. Anschließend geht es weiter zum Dead Vlei (der nur alle 10-15 Jahre Wasser führt), einer bizarr-beeindruckenden Landschaft. Je nach Lust besteigen wir eine Düne oder wandern auf weiß gebleichtem Lehmboden durch den ausgetrockneten See, vorbei an skelettartigen Kameldornbäumen, umrahmt von kontrastreichen rot-orangen Sanddünen: Ein grandioses Szenario,
nicht nur für Fotografen! Am Weg nach Swakopmund, werden wir einen Boxlunch zu uns nehmen, wir kommen am Nachmittag in dem ehemaligen deutschen Städtchen an, der Abend kann frei gestalten werden, wir helfen gerne bei der Auswahl der interessantesten und besten Restaurants in Swakopmund.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück

Tag 5 – Swakopmund Sands – Central Coast – Namibia

Heute haben wir den ganzen Tag um diese hübsche Stadt voller historischer Gebäude aus der deutschen Kaiserzeit zu erforschen und Geschäfte und Buchhandlungen zu besuchen , wo es interessante Fundstücke aus der deutschen Kolonialzeit gibt. Zahlreiche optionale Aktivitäten für den Nachmittag, wie z.B. Scenic flights, Living Desert Tour, Dolphin cruises und vieles mehr werden lokal
angeboten. Ihr Guide wird Sie gerne bei Planung und Buchung unterstützen. Um 13 treffen wir uns um im Township Mondesa ein authentisches afrikanisches Mittagessen mit traditioneller Musik zu genießen. Abendessen in einer der vielen Restaurants in Swakopmund.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück in komfortablen Zimmern des Swakopmund Sands, Mittagessen in Mondesa

Optional:

Sossusvlei Scenic Flight – sehr empfehlenswert – Flug über die Namib-Wüste, um den Kontrast und die Formen der Sanddünen zu sehen, die hier auf den Atlantik treffen.

Delphin-Kreuzfahrt – mit dem Katamaran, sehen sie verschiedenste Arten von Delfinen und andere Meeresbewohner wie Pelzrobben, Pelikane, Möwen und vieles mehr im Wasser sehen. Genießen Sie am Ende der Kreuzfahrt ein Gläschen Sekt und einigen der größten und leckersten Austern der Welt.

Living Desert Tour – Sehr aufregende und lehrreiche Aktivität, um das rege Treiben und Leben in der Wüste zu verstehen. Mit dem Allrad-Fahrzeug und einem erfahrenen Führer sehen sie einige Wüstenkreaturen die es schaffen unter den extremen Bedingungen zu überleben, Spinnen, Skorpione, Schlangen und Eidechsen, um nur einige zu nennen.

Tag 6 – Palmwag Lodge – Skeleton Küste

Heute fahren wir parallel zum Atlantik entlang der Skeleton Coast zur Palmweg Lodge. Unterwegs legen wir Stopps ein an einem alten Schiffswrack und der größten Seehundkolonie der Welt in Cape Cross. Wir durchqueren den Skeleton Coast Park und erreichen spät am Nachmittag unsere Lodge. Palmwag Area ist die Heimat der Wüstenelefanten und mit etwas Glück werden wir sie sehen. Manchmal kommen sie sogar auf einen „Drink“ zum Pool der Lodge.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Cape Cod Seerobben Kolonie

Tag 7 – Palmwag Lodge – Skeleton Küste

Nach dem Frühstück machen wir eine Pirschfahrt durch die Lodge Concession Area und werden Wildtiere sehen, die ganz speziell an die trockenen Wüstenbedingungen angepasst sind. Hier sind auch die größten Populationen des vom Aussterben bedrohten Black Rhino beheimatet und wir dürfen hoffen auch Raubkatzen zu sehen. Zurück in der Lodge können wir am Pool ausruhen.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Pirschfahrt

Tag 8 – Opuwo Lodge – Kaokoveld – Himba Country

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir ins Himbaland. Die Himbas sind Halbnomaden, bekannt als Rinderhirten des Kaokoveldes. Wir kommen gerade rechtzeitig zum Mittagessen in der Lodge an. Am Nachmittag besuchen wir eines der nahegelegenen Dörfer um die Lebensart und die Eigenheiten eines Himba-Lebens kennenzulernen.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Besuch der Himba

Tag 9 – Okaukuejo – Etosha National Park –

Nachdem wir die Opuwo Lodge verlassen haben, fahren wir Richtung Etosha National Park, wo wir die nächsten zwei Tage verbringen werden. Wir werden hauptsächlich Pirschfahrten in unserem eigenen Fahrzeug unternehmen und mehrere Wasserlöcher des Parks besuchen. Wildtiere die wir hier mit größter Wahrscheinlichkeit zu sehen bekommen, sind u.a. Schakale, Springbok, Oryx, Zebras, Löwen, Elefanten, Nashörner und viele andere Bewohner.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Pirschfahrt

Tag 10 – Mokuti Lodge – Etosha National Park – Namibia

Nach einem zeitigen Frühstück begeben wir uns wieder auf eine Pirschfahrt quer durch den Nationalpark an das Östliche Tor, wir erreichen die Mokuti Lodge zur Mittagszeit, nach dem Essen ist Zeit für eine Erfrischung im Pool und im Garten der wunderschönenn Lodge bevor wir uns wieder aufmachen auf die 2. Pirschfahrt des Tages. Wie lassen den ereignisreichen Tag mit einem köstlichen Abendessen in unserer Lodge ausklingen.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Pirschfahrten mit unserem eigenen Kleinbus

Tag 11 – Waterberg Plateau Park – Namibia

Nach dem Frühstück fahren wir hinunter ins Kalahari Becken nach Zentral Namibia. Wir erreichen das Waterberg Plateau, einen historischen Ort, wo einst unter dem harschen Regime der deutschen Kolonialherren der Genozid an den Hereros stattfand. Heute ist der Park eine wichtige Oase für eine Vielzahl von Tieren, die vom Wasservorkommen im Park abhängen. Wir wandern auf das Plateau, das mit seiner ziegelroten Sandstein Fassade eine Höhe von 420 m erreicht und uns einen ungewöhnlich schönen Blick über die Landschaft ermöglicht, aber auch die Möglichkeit gibt über diese dunkle Zeit der neueren Geschichte zu lernen. In der Abenddämmerung gehen wir zurück, um
im Camp ein feines Dinner einzunehmen, in einem sehr geschichtsträchtigen Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit.

Inklusive: Übernachtung mit Frühstück, Besuch der deutschen Kriegsgräber

Tag 12 – Windhoek/Airport

Heute geht es zurück, wir sagen der afrikanischen Wildnis „auf Wiedersehen“ und fahren Richtung Hauptstadt. Unterwegs stoppen wir noch für ein Picknick und machen einen Abstecher zum Okahandja Craft Market um noch einige Souvenirs zu finden, bevor am Flughafen unsere gemeinsame Reise endet.

Bitte beachten:

Die Reiseroute stellt eine Richtlinie dar, welche bedingt durch Wetter oder Straßenzustände oder andere Umstände, leicht abgeändert werden kann. Übernachtungen können durch oben genannte Gründe und Buchungsengpässen auch leicht variieren.

Unser Preis beinhaltet:
● Die Kosten für die Lodges, Hotels wie in der Beschreibung angegeben oder ähnliche
● Frühstück, (wenn nicht anders erwähnt)
● Die Kosten für alle explizit als inkludiert angeführten Aktivitäten, wie lokale Pirschfahrten,
etc
● Alle Lokalen Steuern, Maut und Gebühren
● Alle Eintritte in Nationalparks and angeführte Dorfbesuche
● Wasser während der Fahrt im Bus
● Professioneller deutschsprachiger Guide
● Treibstoffe

Nicht im Preis enthalten:
● Internationale Flugverbindungen
● Visa Kosten (aber nur in Zimbabwe (dzt 30 US$) und Angola erforderlich, sonst keine
Gebühren)
● Sie werden die Möglichkeit haben, bei Pausen während der Tour in lokalen Supermärkten
günstig einzukaufen (Süßigkeiten, Obst, Getränke. Bier , Wein,..) Im Bus, soweit Platz
vorhanden ist, können dann Getränke eingekühlt werden)


BUCH & KONTAKTIEREN SIE UNS


OUR PARTNERS AND AFFILIATIONS